Mein liebstes Motto: choose your fights!

12von12 Februar 2017

Heute ist der 12. Februar 2017. An diesem Tag findet immer die Challange „zeige deinen Tag in 12 Bildern“ statt.  Gerade sitze ich am Bett des Sohnes. Er schläft bereits. Ich kann nicht aufstehen. Zu sehr hänge ich gerade an ihm, seiner Nähe. Denn ich lade gerade mein Crowd-Funding-Video hoch. Mein Herz klopft! Freunde sprechen
Read More

VaterNRW Kongress 2017

Im vergangenen Monat war ich in Bielefeld auf dem Kongress #VaeterNRW. Ich habe euch ein paar Eindrücke migebracht – ein paar Bilder und den ein oder anderen Ansatzpunkt.    VäterNRW? Frau Kampmann hatte zum Kongress geladen. Ich habe nicht genau gezählt, aber es waren schon ein paar hundert Gäste in der bielefelder Stadthalle. Alle aus diversen
Read More

WiB und wmdedgt KW 5 2017

Zugegeben, ich habe schon lange an keinem Wochenende in Bildern oder Wasmachstdueigentlichdenganzentag teilgenommen. Immer war irgendwas und dann hatte meine WordPress-App einen an der Waffel und dann wurde das Fotos hochladen zu einem echten Problem. Kurzum, mir wurde es lästig. Außerdem hatte ich das Gefühl, wirkliche Leser bringen diese Blogparaden nicht, oder? Dieses Wochenende hatte
Read More

Stiftungsideen

Wenn ich eines in den letzten Jahren gelernt habe: Es wird sich nichts ändern – es sei den wir unternehmen es selbst. Ich hätte gern, dass sich einiges ändert. Aber dafür ist sowohl die Wirtschaft als auch die Politik zu langsam. Ergo müsste man es selbst tun. Stiftungen fände ich da eine gute Idee! Heute
Read More

Lass mich in Frieden

Lieber Dämon in meinem Kopf, heute bekommst Du von mir einen Abschiedsbrief. Ich hoffe, er lässt dich dann endlich verschwinden! Nein, ich bin mir sicher, dass Du danach weg bist! Nicht kleiner oder leiser. Nein: weg! Ich bin nun 33 Jahre alt und so lange ich mich erinnern kann, bist Du da. Immer wieder suchst
Read More

Patchwork Familie

Wie ihr wisst, bin ich immer gespannt auf einen Blick über den Tellerrand. Ich weiß gern, wie es bei anderen so ist. Oftmals hilft es mir, meine Situation einordnen zu können. Und da ist es auch mal Thema, wie es wäre, wenn da ein neuer Mann käme. Oder wie es wäre, wenn die „neue“ meines
Read More