Allerlei Dies und Das

In diesem Bereich finden Sie eben allerlei verschiedene Gedanken zu allgemeinen Themen, die weder mit Familie noch mit Marketing etwas zu tun haben.

#denkst17 Podiumsdiskussion

Vermutlich bin ich spät dran, oder? 🙂 Immerhin ist das ganze schon einige Tage her. Aber ich wollte euch trotzdem kurz einen eigenen Einblick über die Bloggerkonferenz für Elternblogger 2017 in Nürnberg, der #denkst, mitbringen. Was ist die #denkst? Die liebe Suse und der ebenfalls sympathische Sven haben ein wunderbares line up an Speakern dazu
Read More

Wie ich mal Haar-Model wurde

Ich bin mit meinen Haaren ziemlich offen. Ihr auch? Für manche ist das ja unvorstellbar, aber ich hab da schon (fast) alles durch. Regenbogen-Farben fände ich gerade sehr chick, aber irgendwie will das mein Lieblingshaarschneide-Mensch nicht 😀 Daher bin ich auch immer bereit, dass andere etwas an mir ausprobieren. Mir fehlt in der Regel eh
Read More

Grüner Wuppertaler Zoo

Ich bin großer Fan davon, gute Projekte zu unterstützen. Das kann ein regionaler Designer sein oder auch ein Projekt wie die Junior Uni, die einfach für Kinder in meiner Region unheimlich viel unternimmt. Da ich selbst gerade kein Geld habe, um Geld zu spenden, schreibe ich gern darüber. Warum auch nicht? Leser bekommen einen guten
Read More

12von12 Februar 2017

Heute ist der 12. Februar 2017. An diesem Tag findet immer die Challange „zeige deinen Tag in 12 Bildern“ statt.  Gerade sitze ich am Bett des Sohnes. Er schläft bereits. Ich kann nicht aufstehen. Zu sehr hänge ich gerade an ihm, seiner Nähe. Denn ich lade gerade mein Crowd-Funding-Video hoch. Mein Herz klopft! Freunde sprechen
Read More

Stiftungsideen

Wenn ich eines in den letzten Jahren gelernt habe: Es wird sich nichts ändern – es sei den wir unternehmen es selbst. Ich hätte gern, dass sich einiges ändert. Aber dafür ist sowohl die Wirtschaft als auch die Politik zu langsam. Ergo müsste man es selbst tun. Stiftungen fände ich da eine gute Idee! Heute
Read More

Lass mich in Frieden

Lieber Dämon in meinem Kopf, heute bekommst Du von mir einen Abschiedsbrief. Ich hoffe, er lässt dich dann endlich verschwinden! Nein, ich bin mir sicher, dass Du danach weg bist! Nicht kleiner oder leiser. Nein: weg! Ich bin nun 33 Jahre alt und so lange ich mich erinnern kann, bist Du da. Immer wieder suchst
Read More