Lausbub 3,5 Jahre Leseecke

Leseecke LausbubIn den letzten Tagen habe ich im Internet wieder viele toooolle Bücher gesehen. Ich muss ja gestehen, ich könnte so gut wie JEDES Buch kaufen. Bücher sind toll, Bücher sind Leben, Bücher sind Fantasie. Dann habe ich geschaut, was ich als letzte Leseempfehlung für den Lausbuben rausgegeben habe (da war er knapp 3, also vor 6 Monaten). Und ich habe sehr gelacht, weil es sind im Grunde immer noch seine liebsten Bücher! Er wird bald 4, so dass sich das Leseverhalten zumindest so verändert hat, dass sich einige Vorlesebücher hinzugesellt haben.
Noch ein Hinweis: Ich bekomme die nicht geschenkt, wenn ich etwas verdiene, dann nur über die Verlinkung. Dennoch ist es nur ein kleiner Werbepost mit echte Empfehlung von Herzen 😉
Kaffee dazu?
Hier eine aktuelle Mini-Auswahl:

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass es nur 3 Bücher sind. Hier gibt es noch viel mehr, aber diese hier begleiten uns jetzt schon einige Monate, so dass sie aus der Masse doch herausstechen.

1. Petterson und Findus. 
Schon oft in Buchempfehlungen erwähnt. Und das zu Recht. Der Lausbub liebt den Kater und den alten Mann. Er schaut ihnen gern zu, wie sie allerhand lustige Abenteuer erleben. Die Illustrationen sind ein Traum, denn es gibt auf jeder Seite viel (Quatsch) zu entdecken! 

Lausbubs Leseecke Allerlei Themen

 

 

 

 

 

Wer Petterson und Findus bestellen möchte – hier lang.

2. Das Gelbe Ding.
Im ersten Moment habe ich gedacht, das Buch wäre gar nichts für den Lausbub (ich weiß grad nicht mal mehr, wo das her kommt). Es sah so ernst aus. Aber die beiden süßen Figuren (Bär und Hase) gehen einem Rätsel auf die Spur. Was ist das, dieses komische gelbe Ding? Ich lasse das Ende mal offen, nur so viel sei gesagt, es ist ganz einfach 😀
Ich mag das Buch, weil es schafft, was viele nicht können, es ebnet ein wenig den Weg zum Kinder-Fantasy-Genre.

Wer das Buch gern kaufen möchte – hier lang.

3. Leo Lausemaus
Hach, was soll ich dazu noch sagen? An Pixi-Büchern besitzen wir von Leo so ziemlich alle. Ein großes Hardcover Buch haben wir vor einem Jahr mal auf der Leo Lausemaus Facebook Seite gewonnen. Der Lausbub liebt Leo und immer mal wieder muss es dann eben auch das große Buch sein. Ich muss aber für mich sagen, ich mag die Hörspiele lieber. Und ich habe auch beim Lausbub beobachtet, dass er diesen Zeichnungen im Buch sehr skeptisch gegenüber steht. Dort lebt Leo nämlich wie Mäuse (proportional gesehen), in den Hörspielen könnte er aber auch fast ein Mensch sein (mit Hühnern etc.). Aber wie das bei Kindern so ist: Hauptsache Leo!

   

Und das wars für heute auch schon. Wir unternehmen momentan so viel und sind eigentlich die meiste zeit draußen. Abends nach dem Sandmann etc. ist es oft schon zu spät für ein Buch. Und so lesen wir gerade eher „eingeschränkt“. Aber das macht ja nichts 😉 Hauptsache, man liest überhaupt, oder?

Wer Leo bestellen möchte – hier lang.

Comments are closed.