Natur entdecken: Osterglocken Aquarell

Ich bedaure etwas. Nämlich dass wir in unserem Alltag wenig Zeit für unsere Umwelt haben. Ich mag aber Natur. Sie ist wichtig für uns. Neben allen wichtigen Funktionen, die Natur so übernimmt, gibt sie uns aber auch Auszeiten, Ruhe und Entspannung.

Doch oft können wir uns das nicht aussuchen, wie und wann wir Natur sehen. Und wenn wir sie dann sehen, wissen wir oft nicht, was das gerade da eigentlich vor unserer Nase ist. Oder geht euch das nicht so?

Ich habe mir dann gedacht, dass ich nun zwei Dinge verbinde: Wenn ich nun etwas tolles in der Pflanzenwelt entdecke, dann mache ich davon ein Foto UND male anschließend ein Aquarell von diesem Bild. Dann suche in einige Infos zu dieser Pflanze und veröffentliche es hier. HA! Zwei Fliegen mit einer Klappe: Mehr Natur entdecken und das Zeichnen mehr ausleben. Super!

Den Anfang macht heute die Osterglocke, die uns sicher allen bekannt ist, aber gerade die Osterzeit so schön begleitet, dass es schade wäre, sie nicht in einem Kurz-Portrait festzuhalten. 

P.S.: Ich bin kein Profi-Aquarella 😀

Osterglocken aus der Natur als Aquarell

Osterglocken

Warum heißen sie so?
Eigentlich heißen die Osterglocken Gelbe Narzisse, Falscher Narzissus, Trompeten-Narzisse oder regional in Österreich Märzenbecher.

Wie blüht die Pflanze?
Aus der Zwiebel wächst jährlich eine 40 cm hohe Blüte auf einem blattlosen Stängel. 

Ist die Pflanze gesund oder giftig?
Osterglocken sind hochgiftig, besonders die Zwiebelknolle und sie enthält hautreizende Stoffe. Bei höheren Mengen kann es zu Lähmungen oder aber auch zum tot kommen. ABER man muss sie dazu essen. Früher hat man die Gelbe Narzisse gegen Erkältungskrankheiten und Keuchhusten eingesetzt oder es als Brechmittel benutzt.

Gibt es eine Symbolik?
Da diese Pflanze in der Osterzeit blüht, bekam sie ihren Namen und steht seit dem in der Christenheit für die Auferstehung.
Ob mit oder oder Symbolik, Osterglocken sind als Schnittblumen sehr begehrt, vor allem, weil sie bis zu 10 Tage blühen können.

 

Wie gefällt euch diese neue Reihe? Schön oder schlimm?