Erziehung

Kindheitsrituale - meine Gedanken zu einer Blogparade

Erwähnte ich schon, dass es so schöne Blogparaden während meiner Abwesenheit gab? Ja, oder? 🙂 Meine liebste, weil von der Idee her bezaubernste Blogparade stammt von Tanja. Sie fragt auf Tafjora nach den eigenen, beliebtesten Ritualen für die Kinder bzw. aus der eigenen Kindheit.  Here are my thoughts. 

Wir und Marte Meo Teil 2

Dank Tanja von Tafjora sind ein paar Besucher auf meine Marte Meo Erfahrung aufmerksam geworden! Danke Tanja, denn ich glaube, es ist ein wichtiges Thema! Ich habe in meinem letzten Beitrag über Marte Meo kurz erzählt, wie bei uns diese Video-Hilfe ausgesehen hat. Heute möchte ich noch mal darauf eingehen, was für einen Sinn diese Marte
Read More

Was geben wir unseren Kindern mit auf den Weg?

Ich habe heute den Lausbuben angesehen und hatte, so Jahresendtypisch, solche Wehmut. Was mag nur aus ihm werden, wenn er mal groß ist? Natürlich können wir das nie wissen und im Grunde meines Herzens weiß ich auch, dass ich die Zukunft nie wissen möchte, ehe es passiert. Aber ein wenig Gedankenspielerei darf man ja schon
Read More

Von Sender und Empfänger - Kommunikationsmodell am Kind

Kennen Sie eigentlich das Modell vom Sender und Empfänger? Nein, ich meine nicht elektrisches, sondern das Modell, welches man immer lernen muss, sobald der Beruf etwas mit Kommunikation zu tun hat. Dabei geht es darum, dass Jemand spricht und noch ein Jemand zuhört. Oft kommt dabei nicht das gleiche raus. Kennen Sie? Hier meine Gedanken
Read More

Keine Beschimpfungen mehr für Mütter. Warum wir uns alle mehr unterstützen sollten.

Eigentlich wollte ich heute meinen Artikel zu den #jfmm veröffentlichen. Aber ich muss mir erst etwas von der Seele bloggen. Heute war ich nämlich mit dem Lausbuben den ganzen Tag unterschiedlicher Meinung. Und dann beschimpft mich eine einkaufende Erzieherin im Einkaufsladen als herzlose Mutter, der man das Kind wegnehmen sollte. Das glauben Sie nicht? Und was
Read More

Wir und Marte Meo

Am Wochenanfang fand ich das Thema Montessori bei Tanja von tafjora wieder. Ich habe mich gefreut, denn ab und an brauche ich eine Erinnerung, wie ich eigentlich mit dem Lausbub umgehen möchte. Dank Zeitdruck und meiner Ungeduld und einigen anderen Umständen fällt es mir aber ab und an nicht ein. *hust* Geht uns vielleicht allen so.
Read More