Unser Freundebuch mit Conni

Dies ist Werbung bzw. ein Beitrag, der Affiliat-Links beinhaltet. Aber lest selbst:

 Ich finde ja, das ist eines der größten Meilensteine im Kindergarten: Die Freundebücher!  Man erinnert sich selbst ja noch daran, wie stolz man war, wenn man eines bekam und ausfüllen sollte. Es war eine Ehre!

Und so war ich auch stolz als der Lausbub das erste Mal ein Freundebuch mit nach Hause brachte! Er war von dieser Idee begeistert, denn Freunde etwas schreiben lassen, fand er sehr verbindend. So ähnlich drückte er sich aus.

Schnell erwachte aber auch sein Wunsch nach einem eigenen Buch. Wie wir zu Conni kamen, erzähle ich Ihnen hier!

Es ergab sich, dass wir in der Stadt waren und der Lausbub sich vorbildlich benahm. Manchmal ist dem nämlich nicht so, dann wird gerannt, gemault, abgehauen – das volle Programm eben. Doch dieses Mal war alles bilderbuchmäßig. 

Apropo Buch, ich kann ja nicht ohne selbige und so schleppte ich den Lausbuben in eine Buchhandlung. Wir steuerten ebenso die Abteilung mit den Freundebüchern an und… waren enttäuscht. Die ganzen Kindergarten-Freunde-Bücher waren… unschön. Einfallslos und ohne viel Liebe kommen sie daher. Der Lausbub ging nur danach, was ihm gefiel. Es hätte der Rabe Socke werden können, aber das war wirklich noch langweiliger als öde.

Dann entdeckte ich das „Meine Freundin Conni“-Buch. Ich fand es wirklich schön. Neben den normalen Seiten mit „Name“ und „Hobbys“ etc. gibt es noch kreative Seiten, die einfach viel mehr über den Freund verraten als die üblichen Fragen. Außerdem gibt es sowohl Seiten für ältere als auch für jüngere Kinder. 

Ich habe das Ganze mal in Fotos festgehalten – für genauere Betrachtung, bitte anklicken.

Conni Freunde Buch

Die unterschiedlichen Seiten:

Cooni Freundebuch

Cooni Freundebuch

Dazu gibt es kreative Seiten im ganzen Buch. Ich erkläre den Schreibenden immer, wo sie anfangen müssen. Danach gibt es Hinweise im Buch, wo man weiter machen muss. Es hat etwas von Safari 😀 Ich finde ja, es macht Spaß, Kekse, Bücher und Tiere dem jeweiligen Kind zu malen.

Wie Sie sehen, habe ich einen gelben Zettel eingeklebt, damit die Schreiber auch die wichtige Anleitung zuerst lesen 🙂 Hier die Übersicht, der Extra-Seiten: Connis Freunde Buch Cooni Freundebuch

Cooni Freundebuch

Zum Schluss gibt es noch einen Geburtstagskalender.Cooni Freundebuch

Übrigens, ohne jetzt einen Gender-Konflikt auszulösen zu wollen, ich habe das Buch gekauft (wie Sie richtig vermuten). Es ist mir gleichgültig, ob Conni für Jungs oder Mädchen ist. Die Erinnerung wird den Lausbub später mehr erfreuen als die Marke 🙂

Das Conni Freunde-Buch können Sie hier bestellen.

1 Kommentar


  1. //

    Boah cool, als ich auf der Suche nach einem Freunde-Buch war, habe ich das Buch von Conni nicht gefunden. Meine Tochter mag Conni, und das hätte ich noch viel lieber genommen.

    lg nancy

Comments are closed.